Category Archives: sundries

Adventures in JavaScript: Humidity

You thor­ough­ly air out your rooms dur­ing win­ter time and watch the humid­i­ty inside drop in the process (pro­vid­ed you own a hygrom­e­ter). But where will it stop? This lit­tle gad­get will tell you. Just enter the out­side tem­per­a­ture and humid­i­ty and the tem­per­a­ture the air will be heat­ed up to inside.   Ref­er­ences [1] […]

shopping for a NAS

So I have this inter­nal 500GB HDD dri­ve that holds the back­up for my per­son­al data and pho­tos and what­not. Not only is it 98 per­cent full, but also very noisy, even when spin­ning idly. Since some Win­dows process always seems to access it reg­u­lar­ly, it also nev­er spins down. To get some peace of […]

my favorite focal lengths

I have been mean­ing to some­thing like this for quite a while, plot­ting the dis­tri­b­u­tion of the focal lengths used in the pic­tures I shoot, to see which por­tions of the zoom range get the most action. Here is the graph for our recent vaca­tion on Hawai’i, obtained using the Light­room 4 beta and Jef­frey […]

Résumé Tuning

Let­zte Woche war unglaublich erfol­gre­ich, was die inter­na­tionale Anerken­nung mein­er Forschungsar­beit in den ver­gan­genen Jahren ange­ht. Nicht nur bin ich vom Inter­na­tion­al Biog­ra­phy Cen­tre zu einem der Top 100 Sci­en­tists 2011 gekührt wor­den. Nein, nur wenige Tage später grat­ulierte mir ein Brief vom Amer­i­can Bio­graph­i­cal Insti­tute zum Sci­en­tif­ic Award of Excel­lence 2011.

nicht-repräsentative Statistiken

Math­e­matik ist sich­er kein Haupt­fach im Jour­nal­is­musstudi­um. Oder in der Redak­tion von RTL Extra lan­den nur “Jour­nal­is­ten,” die auf­grund ihrer fehlen­den Math­e­matik­fähigkeit­en bei richti­gen Nachricht­en­pro­gram­men nicht genom­men wur­den. Ein Beispiel (und nein, ich gehe nicht darauf ein, warum ich RTL Extra geschaut habe): Gestern Abend wur­den die Ergeb­nisse ein­er nicht-repräsen­­ta­­tiv­en (immer­hin haben sie das erwäh­nt […]

Resurrection

Beim Server­wech­sel, den mar​cuswin​ter​.de vor kurzem durchgemacht hat, ist das Archiv des alten Blogs irgend­wie hin­ten runter gefall­en. Das hat schein­bar auch lange nie­man­den gestört – bis auf Cici, der zum Anlass der Veröf­fentlichung der Word-Vor­la­­gen für die ECOC 2010 bemerkt hat, dass der ominöse Punkt immer noch existiert, und daraufhin den entsprechen­den Enthül­lungsar­tikel im […]

neues Layout (mal wieder)

Das Blog läuft übri­gens seit ein paar Tagen mit dem Ele­gant Grunge Skin von Michael Tyson, das ich hier gefun­den habe. Lei­der kann man die Bre­ite der Textspalte nicht so ein­fach ändern, da muss ich wohl gegebe­nen­falls selb­st mal Hand anle­gen, wenn ich die Zeit dazu finde…

Dessert-ation

Ich unter­breche die Law­ine von Book­­marks-Posts ja nur ungern, aber das hier kön­nte es wert sein. Nach wochen­langem Basteln sind näm­lich endlich alle Änderungswün­sche vom Betreuer mein­er Dis­ser­ta­tion, zusam­men mit meinen eige­nen Änderun­gen, eingear­beit­et und ich habe mal eine erste Kopie der gedruck­ten Ver­sion bestellt – um die Arbeit einzure­ichen, brauche ich später vier davon. […]

alles neu macht der Oktober

Ich weiß gar nicht, wie lange ich das jet­zt schon vor mir hergeschoben hat­te, meine Home­page unter www​.mar​cuswin​ter​.de mal zu über­ar­beit­en. Außer einem Link zum Blog war da bis jet­zt nicht viel los. Aber das hat sich geän­dert. Auch wenn ich eigentlich kaum Zeit habe – muss die Dis­ser­ta­tion und das Umzugs­gepacke eben warten…

meine (nicht mehr) eigene JLT-Sonderausgabe

Vielle­icht ist es ja nur das Som­mer­loch, vielle­icht aber auch Spitzen­forschung made in Ger­many *hüs­tel, hüs­tel*, die die Edi­toren vom Jour­nal of Light­wave Tech­nol­o­gy dazu bewegt haben, meinem Beitrag eine ganze Aus­gabe zu wid­men. Möglicher­weise war es ja auch die Über­länge. Nach­dem die ersten bei­den Proofs noch voller Fehler waren, hat sich die Veröf­fentlichung dann […]